Kfz-Versicherung: Jung und Alt lässt Diesel kalt

München – Bei Fahranfängern und Senioren ist der Anteil von Diesel-Pkw niedriger als in anderen Altersgruppen. Nur 16 Prozent der unter 20-Jährigen haben einen Selbstzünder versichert. Bei den über 70-Jährigen sind es 24 Prozent. Am höchsten ist die Dieselquote der 30- bis 49-Jährigen mit 37 Prozent.

Mögliche Erklärung: Vielfahrer setzen häufiger auf einen Diesel. Während 30- bis 49-jährige CHECK24-Kunden im Schnitt über 12.000 Kilometer pro Jahr zurücklegen, sind es bei den unter 20-Jährigen rund 10.400, bei den über 70-Jährigen nur etwa 9.300.

Alternative Kraftstoffarten kommen in keiner Altersgruppe auf mehr als 1,5 Prozent. Am häufigsten haben über 70-jährige Autofahrer im vergangenen Jahr einen Pkw mit Gas-, Elektro- oder Hybridantrieb über CHECK24.de versichert.

Quellenangabe: “obs/CHECK24 Vergleichsportal GmbH”

Automarken-Ranking: Land Rover und Jeep mit der höchsten Dieselquote

Im Vergleich der Automarken landet Land Rover mit großem Abstand auf Platz eins: 89 Prozent der über CHECK24.de versicherten Fahrzeuge haben einen Dieselmotor. Mit Jeep (59 Prozent) folgt ein weiterer Geländewagenhersteller auf Platz zwei. Etwa die Hälfte der versicherten Audi, Volvo, BMW und Jaguar sind Selbstzünder.

Der beliebteste Diesel-Pkw der CHECK24-Kunden ist der VW Passat. Es folgen der BMW 3er und der BMW 5er. In den Top Ten der meistversicherten Diesel landen ausschließlich Fahrzeuge deutscher Automobilhersteller.

Quelle: ots