Ein Expresskredit von Vexcash hilft bei unerwarteten finanziellen Engpässen

Eine unvermutet höhere Nachzahlung der Betriebskosten, die kaputte Waschmaschine oder eine fällige Reparatur beim Auto – es gibt zahlreiche Ereignisse, die so manchen in Zahlungsnöte bringen. Abhilfe schafft in solchen Fällen ein Expresskredit, der online beantragt und innerhalb kurzer Zeit auf dem Konto verfügbar ist. Anbieter wie Vexcash bieten hier eine komplette Abwicklung online und einige Zusatzoptionen, die kundenfreundlich sind.

Expresskredit einfach erklärt

Foto: stevepb / pixabay.com

Grundsätzlich geht es bei einem Expresskredit – wie der Name bereits sagt – um einen Kredit, der sehr rasch für den Kunden verfügbar ist. Angeboten werden diese Finanzprodukte meist von Onlinebanken, nur sehr selten finden sich auch traditionelle Filialbanken dafür. Was die Abwicklung und Rückzahlung betrifft, so entspricht der Expresskredit einem herkömmlichen Ratenkredit. Besonderheiten sind, dass die Kreditbeträge meist beschränkt sind und sich im unteren Tausenderbereich bewegen. Die Zinsen sind durchaus moderat, wobei sich Antragsteller immer auf den Effektivzins beziehen, denn dieser schließt sämtliche Kosten und Gebühren ein. Im Gegensatz dazu gibt der Sollzins die unmittelbare Höhe der verrechneten Zinsen an. Weitere Merkmale des Expresskredites sind

– eine Onlinebeantragung
– unmittelbare Prüfung durch das Finanzinstitut und sofortige Zusage oder Ablehnung
– rasche Auszahlung, manchmal sogar noch am gleichen Tag
– individuelle Zusatzleistungen wie Rückzahlung in zwei statt einer Rate

Vorteile des Expresskredit

Der wesentliche Vorteil dieser Finanzierungsform liegt zum einen in der Möglichkeit, diese online zu beantragen. Einige Anbieter setzen hier auf eine reine Abwicklung im Internet, womit aufwändige Besuche und Verhandlungen mit Bankangestellten nicht mehr notwendig sind. Mittels Post-Ident-Verfahren kann sogar die definitive Kreditbeantragung auf diese Form elektronisch erfolgen. Damit ist auch eine rasche Bearbeitung seitens der Bank und in der Folge Auszahlung des gewünschten Betrages möglich. Einige Finanzinstitute bieten Expresskredite auch für Personen mit einer schlechten Bonität oder negativen Schufa-Einträgen an. Hier ist jedoch auf die Zinshöhe zu achten und die gesamten Kosten des Kredites.

Bei Vexcash einen Expresskredit beantragen

Einer der bekanntesten Anbieter für Expresskredite ist Vexcash. Dieser bietet diese Finanzierungsform nicht nur für Personen, die über eine gute Bonität verfügen an. Dank eines entwickelten Prüfsystems erhalten auch Kunden, deren Bonität nicht den höchsten Kriterien entspricht, die Möglichkeit für einen Kredit. Diese können auch auf ein extra von Vexcash entwickeltes Bonitäts-Zertifikat setzen, das eine positivere Einschätzung ihrer Finanzierungsanfragen gewährleistet. Im Wesentlichen ist der Ablauf bei der Kreditanfrage der gleiche wie bei anderen Anbietern. Kunden geben ihren Finanzierungsbedarf online auf der Website des Finanzdienstleisters ein, ebenso wie die notwendigen persönlichen Daten und Angaben. Nach Absenden des Antrages dauert es meist nur wenige Stunden, bis eine Zusage bzw. Absage erfolgt. Trifft ersteres zu, erhält der Kreditnehmer die notwendigen Unterlagen wie den Kreditvertrag zugesagt. Dieser muss wahrheitsgetreu ausgefüllt und unterschrieben werden.

Zusatzoptionen von Vexcash machen Expresskredit attraktiv

Wer mit den Standardausführungen des Expresskredites bei Vexcash nicht das Auslangen findet, der kann einige Zusatzoptionen nutzen. Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang die Expressoption, die gewährleistet, dass bei Beantragung des Kredites bis 15 Uhr die Auszahlung noch am gleichen Tag erfolgt. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Antragstellung und die Unterschrift per Video-Ident zügig erfolgt. Eine weitere Option ist, dass der Kreditbetrag, der bei Vexcash für Expresskredite auf 3000 Euro limitiert ist, in zwei Raten zurückgezahlt werden kann. Damit hat der Kunde etwas mehr Zeit.